×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/foerderkreisjungemusik.de/images/abteilungen/Diva-Dance_Template1_V01_DINA5_Pfad-01.jpg'

CreativeDanceConcept geht wieder auf die Bühne

Mit DIVA DANCE 3.0 feiert die Tanztheater-Company ihr zwanzigjähriges Bühnenjubiläum

Mit DIVA DANCE wagte sich die Company 1999 erstmals auf die große Bühne. Mit der überarbeiteten Version DIVA DANCE reloaded feierte CreativeDanceConcept dann 2009 ihr 10-jähriges Bühnenjubiläum. Was lag also näher, als das 20-jährige Jubiläum mit DIVA DANCE 3.0 zu begehen?

In den letzten zwanzig Jahren war die Company um Choreographin Tine Aigner nicht untätig: die unterschiedlichsten Projekte haben die Tänzerinnen inzwischen auf die Bühne gebracht. Darunter die Tanzparts in den Erfolgsmusicals des Förderkreises junge Musik e.V., dessen Tanzabteilung die Company ist. „Rosa Lederhos’n Viecher Spui“, „Mandala“, „Rats“ und zuletzt „AnnaStatica“ und auch eigene, abendfüllende Tanztheater, wie zum Beispiel „N8s“ und „7 – Die sieben Todsünden“, „9 easy Pieces“ oder „Von Diven und Dämonen“.

Zusammen mit den langjährigen Weggefährtinnen Daniela Scheyhing und Verena Lösl hat Tine Aigner das Stück aktualisiert. Viele neue Choreografien und frische Ideen verleihen der Geschichte der alten Diva ein neues Gesicht. „Schließlich haben wir uns in der Zwischenzeit ja auch weiterentwickelt“ so Aigner.

Die Handlung: Die Diva - im Alter wahnsinnig geworden - lebt in ihrer eigenen Welt. Plötzlich meldet sich eine Stimme, die sie zurück in die Vergangenheit führt. In ihrer Erinnerung durchlebt die Diva noch einmal alle Stationen, von der Kindheit über die Jugend, die erfolgreichen Jahre bis hin zum Zusammenbruch und dem Abgleiten in den Wahnsinn.

Angekommen in der Gegenwart, ist sie nun gezwungen, die Augen zu öffnen und zu erkennen, wohin ihr Weg sie geführt hat. Kann sie ihr Leben - eine Kette bewusst getroffener Entscheidungen - akzeptieren? Hat sie nur von der Kunst gelebt, oder hat sie die Kunst beherrscht, zu leben?

Das Spannende an den Produktionen von CreativeDanceConcept ist die Vielfalt: Das Markenzeichen der Company ist der konsequente Stilmix in Musik und Tanz. So erstreckt sich die Bandbreite der Musik von modern bis klassisch, der Tanzstil von Modern-Jazz bis Neo-Klassik mit Stilmitteln des Tanztheaters.

Oder in einfachen Worten: Tanztheater für jedermann, nicht nur für ausgewiesene Tanzfans.

Aufführungstermine sind am 10. und 11. Dezember 2019 im Stadttheater Landshut. Beginn ist jeweils 19:30 Uhr.

Karten gibt es ab dem 4. September 2019 beim Verkehrsverein Landshut im Rathaus, an der Kasse im Theaterzelt, telefonisch unter 0871 / 922 08 – 33 oder per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).